menu

  • Bergemann

  • Sponsor FMFM

  • Glynt

  • Goldwell

  • Hairdreams

  • IKW

  • Loreal

  • Messe Erfurt

  • Paul Mitchell

  • Pivot Point

  • Schwarzkopf

  • Signal Iduna

  • Style Com

  • Tondeo

  • Wella

  • Welonda

Denis Sabur
ist Unternehmerin des Jahres im Friseurhandwerk 2018

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) und FRISEURWELT suchen auch in 2019 eine Friseurmeisterin, die den Titel Unternehmerin des Jahres verdient. Die Gewinnerin wird in diesem Jahr auf der StyleCom in Erfurt am 10. November ernannt.

Im vergangenen Jahr wurde Denis Sabur aus Bad Oeynhausen im Rahmen der Haare 2018 zur „Unternehmerin des Jahres“ gekürt, ein Award, der vor drei Jahren vom Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks und der Friseurwelt ins Leben gerufen wurde.

FMFM.de hat die Vorjahressiegerin gefragt, warum sich mitmachen unbedingt lohnt. Das vollständige Interview können Sie hier lesen.

 

Denis, wie waren für dich die Wochen und Monate nach deinem Sieg beim Unternehmerinnenaward 2018 in Nürnberg?

Denis Sabur: Nachdem ich im Oktober mit meinem Team und meiner Familie aus Nürnberg zurückkam, waren wir alle überwältigt von der positiven Resonanz unserer Kunden, der Lokal- und Fachpresse, der Verbände und Innungen sowie den Industriepartnern.

Was hat dir der Titel „Unternehmerin des Jahres“ für deinen Salonerfolg gebracht?

Denis Sabur: Innerhalb kürzester Zeit konnten wir einen Neukunden-Zuwachs von über 20% verzeichnen. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, entwarfen und installierten wir ein Online-Bewerberportal, um so geeignete neue Friseure/Assistenten/Azubis anzusprechen. Somit konnten wir 3 neue Kollegen für unsere HairClub Family gewinnen. Seitdem erreichen uns monatlich 5-8 Blindbewerbungen. Wir planen einen Ausbau unserer Öffnungszeiten. Die dadurch entstandenen Herausforderungen haben das Team noch stärker gemacht, näher zusammenrücken lassen und es mit dem Gefühl „hier bin ich richtig“ ausgestattet. Eine intensivere Verbundenheit untereinander hat das Team zu Botschaftern des HairClubs gemacht.

Und dir persönlich?

Denis Sabur: Für mich hat sich tatsächlich eine neue Herausforderung ergeben. Unmittelbar nach dem Sieg wurde ich als Referentin angefragt und freue mich besonders darauf, dieses Jahr im Oktober am Open Business Kongress für Friseure auf Mallorca mitwirken zu können. Daraus ergaben sich wertvolle Kontakte zu anderen Unternehmern/innen, die ich nun beratend begleiten darf. Mir sind die anstehenden Herausforderungen unserer Branche dadurch viel bewusster geworden und ich hoffe, mit meinen Impulsen, Gedanken und Inspirationen meinen Teil zur Verbesserung des Friseurimages beizutragen. Denn es ist mir eine Herzensangelegenheit, dass dieses wunderschöne Handwerk die Wertigkeit erhält, die es verdient.

Würdet du wieder beim „Unternehmerinnen-Award“ mitmachen?

Denis Sabur: Nach diesen Erfahrungen kann ich nur sagen, ich würde mich wieder auf den Titel“ UNTERNEHMERIN DES JAHRES IM FRISEURHANDWERK" bewerben und kann es jeder Salonunternehmerin wärmstens empfehlen, es zu versuchen.

Jetzt bewerben! Bis zum 31.7.2019 können Sie sich für den Unternehmerinnenaward 2019 bewerben. Die Bewerbungsunterlagen stehen hier zum Download bereit.