menu

  • Bergemann

  • Sponsor FMFM

  • Glynt

  • Goldwell

  • Hairdreams

  • IKW

  • Loreal

  • Messe Erfurt

  • Paul Mitchell

  • Pivot Point

  • Schwarzkopf

  • Signal Iduna

  • Style Com

  • Tondeo

  • Wella

  • Welonda

Frauen gestalten die Zukunft im Handwerk


31.03.2017 Kategorie: Verband

Unter dem Motto „Frauen im Handwerk. Zukunft gestalten“ fand jetzt auf der Internationalen Handwerksmesse München IHM erstmalig eine Fachtagung des Bundesverbandes der UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH) statt.

„Die Tatsache, dass erstmals eine solche Frauen-Fachtagung stattfindet, zeigt, dass die Unternehmerfrauen und unser Verband zunehmend als wichtig erkannt werden“, begrüßte Heidi Kluth, UFH-Bundesvorsitzende, die über 100 Zuhörerinnen. Kluth sieht das Handwerk vor großen Herausforderungen: Es mangele an Fachkräften, Auszubildenden, vor allem aber an Nachfolgerinnen und Nachfolgern. Vor diesem Hintergrund müsse das Potential der Frauen noch stärker erschlossen werden, und noch mehr Frauen müssten als Vorbilder in die erste Reihe treten. Gastrednerinnen wie Bibiana Steinhaus, die erste und bislang einzige Schiedsrichterin im deutschen Profifußball der Männer, gaben in ihren Beiträgen dafür inspirierende Impulse.

Bild (v. l. n. r. ): UFH-Bundesvorsitzende Heidi Kluth, stellv. UFH-Bundesvorsitzende Doris Unger, Dr. Monique R. Siegel, Moderatorin Petra Bindl, Bibiana Steinhaus, UFH-Pressesprecherin Margit Niedermaier (Quelle: UFH)