menu

  • Bergemann

  • Sponsor FMFM

  • Glynt

  • Goldwell

  • Hairdreams

  • IKW

  • Loreal

  • Messe Erfurt

  • Paul Mitchell

  • Pivot Point

  • Schwarzkopf

  • Signal Iduna

  • Style Com

  • Tondeo

  • Wella

  • Welonda

Friseurhandwerk goes international.


28.03.2019 Kategorie: Verband, Karriere

Das Video des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) "Ausbildungsqualität gemeinsam verbessern" zur deutsch-russischen Berufsbildungszusammenarbeit im Friseurhandwerk setzt den Mehrwert von zwischenstaatlicher Berufsbildungszusammenarbeit in Szene.

Der Clip stellt das GOVET-Projekt rund um den Friseurberuf in Russland und Deutschland vor, in welches Robert Fuhs, Vorsitzender des ZV Berufsbildungsausschusses und Obermeister der Friseur-Innung Bonn/Rhein-Sieg und ZV Präsident Harald Esser zentral eingebunden waren.

Das Projekt fand seinen Höhepunkt in gemeinsamen Demonstrationsprüfungen des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) und dem Russischen Berufsverband Friseur und Kosmetik. Das Video bringt auf den Punkt, welche Möglichkeiten Zusammenarbeit und Austausch in der dualen Ausbildung für die Berufswelt und den Erfahrungshorizont junger Menschen bieten: Die Ausbildungsqualität kann gemeinsam verbessert werden. Das passiert, indem Verbände, Prüfende und Auszubildende voneinander lernen und vergleichbare Standards entwickelt werden.