menu

  • Bergemann

  • Glynt

  • Goldwell

  • Hairdreams

  • IKW

  • Kemon

  • Loreal

  • Messe Nürnberg

  • Paul Mitchell

  • Pivot Point

  • Schwarzkopf

  • Signal Iduna

  • Tondeo

  • Wella

  • Welonda

  • Sozialhelden

Termin für Tarifverhandlungen mit Ver.di rückt näher.


02.02.2018 Kategorie: Verband

Die beiden Sozialpartner im Friseurhandwerk, Ver.di und die Mitgliedsverbände des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks, nehmen am 06. Februar die Tarifgespräche in Berlin wieder auf.

Schwerpunktthema der Verhandlungen ist ein neuer Mindest-Entgelttarifvertrag für die Branche. Erklärtes Ziel des Friseurhandwerks ist auch, die Ausbildungsvergütungen in Ost und West über mehrere Stufen schrittweise anzupassen und weiterzuentwickeln. Darüber hinaus will man über gemeinsame Maßnahmen zur Bekämpfung der Altersarmut in der Branche sprechen.

Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks, Harald Esser, ist zuversichtlich, dass mit Tarifpartner Ver.di gute Chancen für zukunftsweisende Tarifabschlüsse bestehen.