menu

  • Bergemann

  • Sponsor FMFM

  • Glynt

  • Goldwell

  • Hairdreams

  • IKW

  • Loreal

  • Messe Erfurt

  • Paul Mitchell

  • Pivot Point

  • Schwarzkopf

  • Signal Iduna

  • Style Com

  • Tondeo

  • Wella

  • Welonda

Willkommenslotsenförderung verlängern.


08.08.2019 Kategorie: Verband

Zur Integration von Flüchtlingen - insbesondere in kleine und mittlere Betriebe – haben Bund, Wirtschaft, Gewerkschaften und Länder 2016 das Programm „Willkommenslotsen“ ins Leben gerufen. Seit März 2016 werden die „Willkommenslotsen“ durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Die Förderrichtlinie soll zum 31.12.2019 auslaufen.

Die Leistungen der inzwischen 131 Willkommenslotsen, die bundesweit bei 92 Kammern sowie bei anderen Wirtschaftsorganisationen nahezu aller Wirtschaftsbereiche angesiedelt sind, konzentrieren sich auf das Ziel, Betriebe aktiv bei der Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Arbeit zu unterstützen.

Sie beraten die Unternehmen u.a. zu rechtlichen Rahmenbedingungen der Beschäftigung Geflüchteter. Darüber hinaus unterstützen sie Unternehmen bei allen Fragen rund um die Integration von Flüchtlingen in ausbildungsvorbereitende Maßnahmen, duale Ausbildung oder Beschäftigung. Bis heute wurden mit Hilfe der Willkommenslotsen insgesamt 21.187 Hospitations-, Praktikums-, Einstiegsqualifikations-, Ausbildungs- und Arbeitsplätze besetzt.

Damit die Unternehmen weiterhin so kompetent unterstützt werden können, muss die Förderung der Willkommenslotsen über 2019 fortgesetzt werden. Erst Kontinuität in der Förderung und bei den Ansprechpartnern ermöglicht den größtmöglichen gesellschaftspolitischen Nutzen.