menu

  • Bergemann

  • Sponsor FMFM

  • Glynt

  • Goldwell

  • Hairdreams

  • IKW

  • Kemon

  • Loreal

  • Messe Nürnberg

  • Paul Mitchell

  • Pivot Point

  • Schwarzkopf

  • Signal Iduna

  • Sozialhelden

  • Tondeo

  • Wella

  • Welonda

OMC Hairworld 2018: Deutsches Team holt Silber.


13.09.2018 Kategorie: Wettbewerbe, Verband

Am 09. und 10. September fand in Paris die OMC Hairworld, die Weltmeisterschaften der Friseure, statt. Aus Deutschland gingen insgesamt 15 Teilnehmer an den Start und kämpften um gute Platzierungen in den Einzel- und Teamwertungen.

„Wir sind sehr stolz auf die großartigen Ergebnisse“, äußert sich Roberto Laraia, Art Director des Fachverbands Friseur und Kosmetik Baden-Württemberg, zu den WM-Ergebnissen im Namen der Betreuer und Trainer. Tatkräftige Unterstützung erhielten die Teilnehmer von ihren Trainern Anna Maria und Ansgar Bannert, Jürgen Dörr, René Ritter, Roberto Laraia und Joachim Wolf sowie den Betreuern des CAT.

Auch ZV Präsident Harald Esser und ZV Art Director Antonio Weinitschke waren in Paris live vor Ort und machten sich ein Bild vom Verlauf der Friseurweltmeisterschaft. Mit Begeisterung verfolgten sie die hervorragenden Leistungen der Teilnehmer und Trainer.

Des Weiteren führten sie ein persönliches Gespräch mit OMC Weltpräsident Salvatore Fodera über die weitere Zusammenarbeit der OMC mit dem Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV).

Die Ergebnisse im Überblick:

  • Silber Team Junioren Herren: Sabrina Dörr, Marius Kögel, Ismail Zeyrek
  • Bronze Team Progressiv Herren: Romina Löffler, Jacqueline Engel, Jacqueline Sieger
  • Vierter Platz Team Herren Seniors Commercial Style: Larissa Pfannschmidt, Stefanie Fritz, Turgay Zeyrek
  • Fünfter Platz Team Damenfach Fashion Style: Anastasia Wilke, Maria Beier, Maria Seewald Andres
  • Silber Junioren Herren: Marius Kögel
  • Bronze Technik Ladys Hair By Night & DayStyle: Vera Baumann
  • Bronze Progressive Herren: Jacqueline Engel
  • Fünfter Platz Junioren Herren: Sabrina Dörr
  • Technik Ladys Hair By Night & DayStyle: Frederik Weber

 

Foto (v.l.n.r.): ZV Art Director Antonio Weinitschke, OMC Weltpräsident Salvatore Fodera und ZV Präsident Harald Esser.